Was wir machen.

Die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung konzentriert sich auf die Förderbereiche Bildung, Ausbildung und Erziehung. Der Stiftungszweck wird insbesondere durch folgende Maßnahmen verwirklicht:
zum Beispiel durch...

  • die Vergabe von Stipendien.
  • durch die Beschaffung von Unterrichtsmaterialien.
  • durch die Finanzierung von Bibliotheken.
  • durch die Unterstützung von Bildungsreisen.
  • durch die Förderung von Auslandsaufenthalten zu Bildungs- und Ausbildungszwecken
  • während der Schul- und Ausbildungszeit junger Menschen.

Wirksam in Bildung investieren. Der Projektablauf

Die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung arbeitet zurzeit an über 10 Projekten. Die Projektdauer wird je nach Thema begrenzt, um so wieder Kapazitäten für neue Vorhaben frei zu machen. Ist ein Projekt erfolgreich abgeschlossen, d. h. wurde ein Lösungsvorschlag oder ein Modell entwickelt, versucht die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung, dieses Modell zu implementieren.

Das kann in unterschiedlicher Form geschehen. Entweder finden die Lösungsvorschläge Eingang in die entsprechenden gesellschaftlichen Bereiche, werden von Projektpartnern adaptiert oder in anderen Kooperationsformen weitergeführt.

Wer kann sich bewerben?

Antragsberechtigt sind Vereine, Vereinigungen, Schulen, Organisationen und Einzelpersonen die in der Stadt Arnsberg ansässig sind.

Eine Förderung durch die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung ist regional auf die Stadt Arnsberg begrenzt. Eine zeitliche Begrenzung liegt allerdings nicht vor. In Frage kommen potenziell alle Arten von nachweislich gemeinnützigen Projekten in den umschriebenen Feldern. Dabei kann die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung sowohl als alleiniger Förderer oder aber auch im Rahmen einer Fördergemeinschaft auftreten.

Friedrich und Charlotte Merz
Stiftung für Bildung und Ausbildung

Postfach 5244
59802 Arnsberg

Tel.: 0 29 32 / 89 60 81 6
Mail: info(at)merz-stiftung.de