Datenschutz

Der Friedrich und Charlotte Stiftung für Bildung und Ausbildung (nachfolgend Friedrich und Charlotte Merz Stiftung“, "Merz Stiftung", "wir" oder "uns") ist der Schutz personenbezogener Daten ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. In diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen, welche Informationen während Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung unserer Websites und unseres Medienportals erhoben werden und wie wir diese Informationen verarbeiten, nutzen und sie gegebenenfalls Dritten zur Verfügung stellen.

1. Personenbezogene Daten
Über unsere Websites erfassen wir keinerlei personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. durch Registrierung, Umfrage) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben.

Darüber hinaus können wir auf unseren Websites auch Informationen erfassen, die uns für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben. In bestimmten Fällen – insbesondere bei der Kombination mit anderen Daten – können diese Informationen gleichwohl als "personenbezogene Daten" im datenschutzrechtlichen Sinne gelten. Ferner können wir auf unseren Websites auch solche Informationen erfassen, aufgrund derer wir Sie weder unmittelbar noch mittelbar identifizieren können; dies ist z. B. bei zusammengefassten Informationen über alle Nutzer unserer Websites der Fall.

2. Zweckbestimmung
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen.

Wir nutzen personenbezogene Daten zudem, um die Nutzung unserer Dienste und Projekte zu analysieren und zu verändern und Sie hierüber zu informieren. Hierzu führen wir auch Umfragen durch und kontaktieren Sie gegebenenfalls mit der Bitte uns Ihre Meinung mitzuteilen (für eine Kontaktaufnahme per E-Mail holen wir vorher immer Ihre gesonderte Einwilligung ein). Ebenso verwenden wir personenbezogene Daten ggf. um unsere Rechte geltend zu machen und durchzusetzen.  


Zweck der Verarbeitung
Zweck A: Protokollierung der Besuche der Webseite auf Basis der IP-Adresse zur Auswertung der Besucheranzahl und der aufgerufenen Seiten

Zweck B: Protokollierung der Systemereignisse mit IP-Adresse zur Fehlerbehebung

Zweck C: Kontaktformular mit Angabe von Name, Vorname, Firma, Telefonnummer, E-Mail-Adresse zum Zweck der Kontaktaufnahme auf Besucherwunsch

Zweck G: Google Fonts dient der Verwendung von unterschiedlichen Schriften, die zuverlässig auf allen Besuchersystemen angezeigt werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung der Zwecke A, B, G erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU-DSGVO

Die Verarbeitung der Zwecke C erfolgt auf Grund der freiwilligen Einwilligung durch den Absender des Formulars bzw. dem bewussten Aktivieren des Inhalts gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a EU-DSGVO

Berechtigte Interessen des Verarbeiters
Zu Zweck A: Die Webseite dient der Gewinnung von neuen Vertragspartnern und der Übermittlung von Informationen an Interessenten. Um die Wirksamkeit dieser Seite messen zu können und auf Grundlage dieser Daten die Seite optimieren zu können, werden die Daten des Zwecks A erhoben.

Zu Zweck B: Um die technische Verfügbarkeit der Seite dauerhaft gewährleisten zu können, werden die Systemereignisse gespeichert und ausgewertet. Um hierbei ggf. absichtlich herbeigeführte Ereignisse erkennen und verhindern zu können, werden alle Ereignisse mit IP-Adressen zusammen gespeichert.

Zu Zweck G: Für ein gutes wirtschaftlich vertretbares Designerlebnis auf unserer Webseite verwenden wir die allgemein verfügbaren Google Fonts. Hier ist eine optimale Darstellung für Sie sichergestellt.

Empfänger der Daten
Ein Zugriff auf die Daten durch unseren Auftragsverarbeiter zum Hosting, Betrieb und zur Entwicklung dieser Webseite – Alfahosting GmbH, Ankerstraße 3b, 06108 Halle (Saale), Werbeagentur Werbstatt GmbH Senge-Platten-Straße 2 59955 Winterberg-Siedlinghausen – ist jederzeit möglich.

Des Weiteren werden Daten an folgende Stellen weitergeleitet:
Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Google LLC,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Dauer der Speicherung
Zweck A: 12 Monate
Zweck B: 6 Monate
Zweck C: 6 Monate oder vorzeitig bei Widerruf
Zweck G: dauerhaft

Widerspruchsrecht: Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die vorstehend genannten Zwecke verwenden sollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen, etwa durch eine E-Mail an die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung.

3. Kommunikations- oder nutzungsbezogene Angaben
Wenn Sie über Telekommunikationsdienste auf unsere Websites zugreifen, werden kommunikationsbezogene Angaben (z. B. Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z.B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) mit technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese können eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Soweit eine Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer kommunikations- bzw. nutzungsbezogenen Angaben zwingend notwendig ist, unterliegt diese den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden zudem gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind (z.B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, von der Sie kamen; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten). Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Websites zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern.

4. Automatisch erfasste nicht-personenbezogene Daten
Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines "Cookies" auf Ihrem Computer ablegen, die diesen bei dem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

5. Kinder
Personenbezogene Daten von Kindern wird die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung nicht wissentlich sammeln, ohne ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass solche Daten nur mit Zustimmung der Eltern übermittelt werden sollten, wenn anwendbare Rechtsvorschriften dies vorsehen. Eine Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten von Kindern durch uns erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies gesetzlich erlaubt ist, zur Einholung der gesetzlich erforderlichen elterlichen Zustimmung oder zum Schutz von Kindern.

6. Sicherheit
Die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.


7. Ihre Rechte
Als Betroffener der Datenverarbeitung stehen Ihnen folgende Schutzrechte kostenfrei zu:
a) Die freiwillige Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (Widerrufsrecht)
b) Sie können jederzeit eine Übersicht über alle von Ihnen bei uns gespeicherten Daten verlangen (Auskunftsrecht)
c) Bei Daten, die keiner gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, können Sie jederzeit kostenfrei die Löschung verlangen (Löschrecht)
d) Einwilligungen in die Datenverarbeitung können Sie jederzeit auf bestimmte Bereiche einschränken (Einschränkungsrecht)
e) Datenverarbeitungen, die zur Wahrnehmung öffentlichen Interesses bzw. berechtigten Interessen des Verarbeiters dienen, können Sie jederzeit, bei Vorliegen von Gründen aus Ihrer besonderen Situation heraus, widersprechen (Widerspruchsrecht)
f) Bei Daten, die fehlerhaft von Ihnen gespeichert wurden, haben Sie jederzeit das Recht zur Berichtigung dieser Daten (Berichtigungsrecht)
g) Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. zu einer anderen Stelle übermitteln zu lassen. (Recht auf Datenübertragbarkeit)

Für entsprechende Anfragen wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktdaten:
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Friedrich und Charlotte Merz
Stiftung für Bildung und Ausbildung
Postfach 5244
59802 Arnsberg
Telefon 0 29 32 / 89 60 81 6
Telefax 0 29 32 / 89 60 81 7

Verantwortlich für den Inhalt:
Anne Plett
Geschäftsführung
Mailar
57392 Schmallenberg
Telefon 0 29 32 / 89 60 81 6
Telefax 0 29 32 / 89 60 81 7
anne.plett(at)merz-stiftung.de

Widerruf, Löschung und Sperrung können zur Folge haben, dass wir bestimmte Dienste und Funktionalitäten nicht mehr zur Verfügung stellen können. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Daneben können Sie sich bei Fragen oder möglichen Beschwerden an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen wenden. Denn jedem Betroffenen einer Datenverarbeitung steht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde seines Landes bzw. bei der für den Betreiber dieser Seite zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

8. Aufbewahrung
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange auf, wie es nötig ist, um Ihnen die Dienste unserer Websites zur Verfügung zu stellen. Möglicherweise ist es erforderlich, dass wir einige Ihrer persönlichen Daten für einen gewissen Zeitraum weiter aufbewahren, zum Beispiel aus steuerlichen Gründen oder um den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu entsprechen. In diesem Fall tragen wir dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzhinweise behandelt werden.

9. Links zu anderen Websites
Die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung Websites enthalten ggfs. Links zu anderen Websites. Die Merz Stiftung ist für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

10. Änderungen
Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets werden wir auch unsere Datenschutz-Policy laufend anpassen. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutz-Policy zu informieren.

Friedrich und Charlotte Merz
Stiftung für Bildung und Ausbildung

Postfach 5244
59802 Arnsberg

Tel.: 0 29 32 / 89 60 81 6
Mail: info(at)merz-stiftung.de